WPE_8421_460x337.jpg

Meldung-Detail

Sie befinden sich hier:

WPE_3007_460x337.jpg

Aktuelles

04.11.2014

Charité vergibt exklusive Lizenz an Beckman Coulter

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die Charité (Technologie Transfer) hat im Mai diesen Jahres einen exklusiven Lizenzvertrag mit der US-amerikanischen Firma Beckman Coulter abgeschlossen. Beckman Coulter entwickelt und vertreibt weltweit Biotechnologie- und Medizinprodukte im Bereich Diagnostik und Life Sciences.

Wissenschaftler des Berlin Brandenburg Centrums für Regenerative Therapien (BCRT): Dr. Simon Reinke, Prof. Dr. Georg Duda, Prof. Dr. Hans-Dieter Volk, Dr. Christian Meisel, Dr. Sven Geißler entwickelten in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern anderer Institute (Medizinische Immunologie, Julius Wolff Institut: Dr. Katharina Schmidt-Bleek ) und des Centrums für muskuloskeletale Chirurgie: Dr. Christian Kleber einen neuen diagnostischen Ansatz zur Vorhersage einer verzögerten Knochenheilung bei Patienten mit schweren Knochenbrüchen.

Der Ansatz basiert auf den Nachweis einer erhöhten Anzahl von Zellen einer bestimmten T-Zellpopulation im peripheren Blut bei Menschen, die zu einer verzögerten Knochenheilung neigen. Mittels Durchflusscytometrie können die T-Zellen im Blut nachgewiesen werden. Das Auffinden einer erhöhten spezifischen T-Zellpopulation im Blut und auch im Frakturhämatom stimmt mit der derzeit diskutierten Hypothese überein, dass Entzündungsprozesse ursächlich bei der verzögerten Knochenheilung eine Rolle spielen.

Die zum Patent angemeldete und lizensierte Erfindung wird nun von Beckman Coulter weiterentwickelt mit dem Ziel ein in vitro-Prognostikum auf den Markt zu bringen. Eine frühzeitige Prognose einer potentiellen verzögerten Knochenheilung kann helfen, die Patienten individuell frühzeitig entsprechend zu therapieren und senkt die Anzahl von kostenintensiven Nachfolgeoperationen und Komplikationen.

Kontakt

 

 

Dr. Olga Arbach

Projektmanagerin Validation / SPARK10178 Berlin

Postadresse:10178 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 5. Etage



Zurück zur Übersicht